Begierde

Begierde

 

Deine Augen speisen surrenden Strom

in die Hochmasten meines Sonnengeflechts.

 

Ungeniertes Begehren wühlt in der Anatomie.

 

Des Weibchens Herz zieht in das Oberstübchen.

Das Hirn fährt fort nach Panama.

 

Der Kitzler steht am Scheideweg der Lust.

 

Vergebens – blüh´n die dornenlosen Rosen

im dunkelbraunen Busch.

 

© Iris Hanousek-Mader

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.