Speed Dating Lesung in Linz und Wien

6 verschiedene AutorInnen treffen sich an einem öffentlichen Platz und lesen gleichzeitig aus ihren Werken. Dabei werden für jede/n AutorIn ein Tisch und Bänke bereit gestellt.

Zu Beginn gibt es eine/n ZeremonienmeisterIn, die/der jeder/m AutorIn Zuseher/hörer zuteilt.

Wenn alle Platz genommen haben, wird die Richtung festgelegt, in der die AutorenInnen gewechselt werden. Dann nimmt die/der ZeremonienmeisterIn eine Glocke und läutet, damit das Spiel beginnen kann. Nach ca. 10 min wird wieder geläutet. Die ZuhörerInnen wechseln die/den AutorIn. Das geht solange, bis das Publikum alle AutorInnen erlebt hat. Am Schluss erhalten alle ZuhörerInnen eine Rolle mit den Texten aller AutorInnen.

Diese Kunstaktion wurde beim Sicht:wechsel Festival 2015 in Linz durchgeführt sowie  beim Jubiläumsjahr der Reformation in Wien, im Rathauspark, durchgeführt.

Am besten eignet sich das Kunstprojekt für einen geschlossenen Zuhörerkreis. (SchülerInnen, StudentInnen, Betriebsausflüge, Festivalpublikum…)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.